Über uns

Hier findest Du alle Organe und Aktivitäten des MTVO:

  • Das sportliche Angebot
  • Der Vorstand
  • Das "Chüubi OK
  • Der Veranstaltungskalender

 

 

  • Neue Mitglieder
  • Zusammenarbeit mit dem Turnverein
  • Historie

Das sportliche Angebot

Der Männerturnverein Oberdorf (MTVO) ist ein selbständiger Sportverein und hat rund 60 Mitglieder im Alter von 30 bis über 80 Jahre. Das sportliche Angebot umfasst drei Haupaktivitäten:

Die Turnstunden werden durch ein erfahrenes und kompetentes Turnleiterteam mit derzeit fünf Turnleitern geleitet.

Nach jeder Turnstunde schätzt man das gemütliche Beisammensein.  
Im Weiteren unterstützt und pflegt unser Verein die Kameradschaft und Geselligkeit unter seinen Mitgliedern, indem im Jahresprogramm verschiedene Aktivitäten angeboten werden. Nebst den turnerischen Aktivitäten trägt der MTVO auch zum kulturellen Geschehen des Dorfes bei: So sind wir jeweils aktiv an der Chilbi vom 15. August.

Der Vorstand

Der Vorstand schafft die Voraussetzungen, dass wir unseren Mitgliedern ein sportliches Angebot mit guter Qualität anbieten können. Dabei ist die Pflege der Kameradschaft und die Durchführung von geselligen Anlässen ein wichtiger Bestandteil seiner Tätigkeiten. Er vertritt den Verein nach aussen und sorgt für ausgewogene Finanzen.

Walter Stotz
Präsident
Rolf Rauber
Vize-Präsident
Bernd Sauter
Kassier
Philipp Bachmann
Wanderleiter
Werner Hohermuth
Aktuar
Hans Jehle
Turnleiter Chef
Simone Pretelli
Volleyball Chef

Das Chüubi OK

Der MTVO führt an der traditionellen Oberdörfer Chüubi, jeweils am 15. August, eine "Beiz" auf dem Dorfplatz und trägt so zum kulturellen Leben in Oberdorf bei. Verantwortlich dafür ist das "Chüubi OK".

Oliver Nussli
Chef Chüubi OK
Christoph Woodtli
Chüubi OK
Olivier Brodard
Chüubi OK

Der Veranstaltungs-Kalender

 
 
 
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren

Neue Mitglieder

Wenn du Freude an der Bewegung hast, sportliche Aktivitäten, Geselligkeit und Kameradschaft suchst, dann ist der Männerturnverein Oberdorf (MTVO) genau das Richtige für dich. Aktive Männer ab 30 Jahren sind bei uns herzlich willkommen.

Kontaktiere bitte den Präsidenten oder den Turnleiter Chef, oder komm am Mittwoch Abend um 19h einfach in die Turnehalle.

Zusammenarbeit mit dem Turnverein

Der MTVO pflegt mit dem Turnverein STV Oberdorf eine gute Zusammenarbeit. So ist der Turnverein jeweils zum "Super-10-Kampf" eingeladen, einem Plauschwettkampf zusammen mit der Volleyball-Mannschaft und den Turnern des MTVO mit anschliessendem gemütlichen Höck im Restaurant Engel.

Historie

Im Jahre 1942, mitten im 2. Weltkrieg, beschlossen ein paar Turner des Turnvereins Oberdorf eine eigene Männerriege zu gründen. Laut Liste der einbezahlten Beiträge von 6 Franken pro Jahr, starteten sie mit etwa 15 Mitgliedern. Allerdings zeugt auch ein Kassenbuch von 1922 von einer früheren Gruppe. Dass jene Zeiten nicht einfach waren zeigen zwei Einträge im ersten vorhandenen Protokoll von der GV 1945 im Restaurant Rössli:

   Zum Turnbetrieb: „Im Weiteren müssen die Turnstunden mehr auf den Sommer verlegt werden, da im Winter zufolge Brennstoffknappheit die Turnhalle nicht geheizt werden kann“.

  Unter Verschiedenes: „Oberturner Pauli regt an, dass wir uns bald mit der Anschaffung eines Spielballes auf eigene Füsse stellen sollten, nur wird es gegenwärtig wegen Geldnöten schwierig sein“.

  Die Turner waren jedoch aktiv und erfinderisch. Schon bald führten sie an der Chilbi Oberdorf am 15.August einen „Saujasset“ durch. Das brachte der Kasse etwas Erleichterung und der Männerriege mehr Bekanntheit im Dorf.

  Die Hauptsportart war Volleyball und bald wurde auch für auswärtige Turniere trainiert. Ab 1969 führte die Männerriege Oberdorf selber Volleyball-Turniere durch, zu denen manchmal mehr als 30 Mannschaften - von Basel bis zum Wallis - angereist sind. Volleyball war in den 80er und 90er Jahren so beliebt, dass die Männerriege Oberdorf damals mit zwei Mannschaften an den Turnieren teilnahm. Bis 1995 hatte das Interesse aber nachgelassen und es wurden in Oberdorf keine Turniere mehr durchgeführt. Die Volleyball Begeisterten haben dafür an den Regional-Meisterschaften teilgenommen. Auch die kantonalen Männerspieltage waren beliebt.

  An der Generalversammlung vom 22. Januar 1999 wurde aus der „Männerriege Oberdorf“ der selbständige „Männerturnverein Oberdorf“.

  Zehn Jahre später begannen ein paar frisch Pensionierte nebst den Mittwoch-Turnstunden sich einmal im Monat zu einer mehrstündigen Wanderung zu treffen. 2011 haben 6 „Jungsenioren“ am ersten grösseren Projekt teilgenommen. Dabei haben sie die Jurahöhen von Solothurn bis zum Genfersee durchwandert. Weitere Projekte folgten. In guter Erinnerung bleibt auch die einwöchige Bootstour auf den Kanälen im Elsass im Sommer 2017. Ab 2016 bis 2020 durchquerten sie auf der Röstigraben-Route die ganze Schweiz.

  Heute haben wir eine eigene Volleyballgruppe die aktiv an den regionalen Meisterschaften teilnimmt und dabei immer wieder gute Resultate erzielt. In der Turngruppe wird leidenschaftlich Unihockey gespielt, aber ohne an Turniere zu gehen. Das Einlaufen für alle und das Training vor dem Spiel wird von einem Leiterteam organisiert, welches auch aktiv an den Weiterbildungskursen teilnimmt.

  Nebst Turnen und Spiel wird auch der dritte Teil mit Begeisterung gepflegt. Ein kühles Bier oder ein Glas Apfelwein schmeckt nach dem Sport immer besonders gut. Dabei kommen im Gespräch weder die erzielten Punkte, noch die Weltpolitik zu kurz. Weitere gesellige Anlässe des Jahres sind das Tunnelifest vor der Sommerpause, das Chilbi-Beizli, das Plauschturnier „Zehnkampf“ mit dem STV Oberdorf. Sehr beliebt ist auch die Vereinsreise die im  „3-Jahresturnus“ durchgeführt wird.

Recherchiert von Werner Hohermuth 2020